BEHEMOT: I Loved You At Your Darkest

BEHEMOT: I Loved You At Your Darkest

Oktober 3, 2018 Aus Von Antigone

BEHEMOT bringen am 5. Oktober 2018 über Nuclear Blast das Album “I Loved You At Your Darkest” (ILYAYD) auf den Markt. Außerdem sind sie im Januar und Februar auf der “Ecclesia Diabolica” – Tour mit AT THE GATES und WOLVES IN THE THRONE ROOM auch auf europäischen Bühnen zu sehen. Die Tourdaten findet ihr unten.

Bereits im Vorfeld haben BEHEMOT eine Interviewreihe veröffentlicht, in der Behemot – Chef Nergal sich zu einzelnen Songs, der Musik generell oder auch dem Artwork äußert.

“It doesn’t get more blasphemous than this”

Zum Album-Titel  “I Loved You At Your Darkest” erklärt Nergal: .

It’s a verse from the Bible.It’s actually a quote from Jesus Christ himself. For BEHEMOTH to use it as the basis of our record, it’s sacrilege to the extreme.

Das Album verspricht ein wahrer Sturm an Black-Metal-Perfektion zu werden. Angekündigt sind neben höllischen Riffs und mächtigem Drumming auch liturgische Chöre und sinfonische Elemente. Dabei soll das Album dennoch dynamisch und rockig sein.

Produziert wurde “I Loved You At Your Darkest” von der Band selbst. Dabei erhielten sie Unterstützung von  Daniel Bergstrand (MESHUGGAH, IN FLAMES), der die Ko-Produktion des Schlagzeugs übernahm. Matt Hyde (SLAYER, CHILDREN OF BODOM) erledigte den Mix und Tom Baker (NINE INCH NAILS, MARILYN MANSON) sorgte für das Mastering. Außerdem ist ein 17köpfiges polnisches Orchester für die Umsetzung der sinfonischen Teile dabei. Das Arrangement hat hier Jan Stokłosa, ein polnischer Dirigent und Komponist übernommen.

 

Das Interview

Inzwischen gibt es mehrere Teile des Interviews mit Nergal auf YouTube zu sehen, in denen der Kopf der Band z.B. darüber spricht, weshalb sich die Menschen so sehr zur Dunkelheit hingezogen fühlt: . “Wir als Menschen sind einfach total abgef***t”, sagt er dazu. Aber es geht auch um die Frage, ob es heute schwerer geworden ist, zu provozieren.

Den Song ‘God = Dog’  hält Nergal für den extremsten Song des Albums. Weshalb das so ist, könnt ihr HIER sehen.

Behemoth_I loved you at your darkest coverÜber das Artwork, das von Nicolas Samori stammt, sagt Nergal: “Es ist reine Kunst. Mehr als Musik. Mehr als Black Metal.”

Das Album “I Loved You At Your Darkest” wird es verschiedenen Ausgaben geben. Außerdem farbige oder mit Motiv versehene Vinyl.

 

Hier die Termine mit AT THE GATES und WOLVES IN THE THRONE ROOM in unserer Nähe:

10.01.19 Frankfurt – Batschkapp

11.01.19 München – Tonhalle

23.01.19 Oberhausen – Turbinenhalle

24.01.19 Berlin – Huxleys

01.02.19 Hamburg – Grosse Freiheit 36

 

Bildnachweis: Nuclear Balast pic by grzegorz golebiowski, Nuclear Blast.