As Cities Burn sind zurück mit neuem Album

As Cities Burn sind zurück mit neuem Album

As Cities Burn sind zurück mit neuem Album

„Scream Through The Walls“ heißt das neue Album der Post-Hardcore Band As Cities Burn, welches am 7.Juni veröffentlicht wird. Zu den bisherigen zwei Single-Auskopplungen „2020 AD“ und „Chains“, kam nun noch eine Dritte hinzu. „Hollowed Out“ heißt der Song und steht ab sofort zum Streamen bereit. Es ist das erste Album der Band aus Louisiana seit ihrer Auflösung im Jahr 2009 und insgesamt ihr viertes.

As Cities Burn sind eine 2002 gegründete Indie- und Post-Hardcore-Band mit christlichen Wurzeln. Ihr Debütalbum, „Son, I Loved You at Your Darkest“ war stark vom Post-Hardcore geprägt. Besonderen Anklang fand die Mischung von TJ Bonnette’s tief emotionalen Screams zu den im Gegensatz sehr klaren Vocals seines Bruders Cody. Mit den vielen Umbesetzungen zwischen 2006 und 2009 kamen auch einige Stilwechsel der Alben. Dies ging über eine progressivere, ruhigere Spielart bis hin zum Indie- oder auch Alternative-Rock.

2017 erfolgte die Wiedervereinigung, inklusive beider Brüder. Womit „Scream Through The Walls“ wieder vermehrt auf Screamo-Elemente zurück greift. Für die Produktion arbeiten die Vier mit Matt Goldman (Underoath, The Chariot) zusammen, der helfen sollte die Bühnenenergie auf das Album zu übertragen.

„Scream Through The Walls“ erscheint am 7.Juni 2019 via Rude Records/Equal Vision Records.

Artwork and Tracklist:
As Cities Burn Album Cover

01 Live Convinced
02 Broadway
03 2020 AD
04 Hollowed Out
05 Maybe
06 Chains
07 Bright White Light
08 Blind Spots
09 Venture
10 Die Contrary

Bildnachweis: KINDA.