Die Toten Hosen – „Weil du nur einmal lebst, Die Toten Hosen auf Tour“

Die Toten Hosen – „Weil du nur einmal lebst, Die Toten Hosen auf Tour“

August 29, 2019 Aus Von Kjo

Die Toten Hosen – „Weil du nur einmal lebst, Die Toten Hosen auf Tour“

Die Toten Hosen brachten ihren neusten Film „Weil du nur einmal lebst, Die Toten Hosen auf Tour“ Ende März 2019 in die Kinos. Nun folgt Ende August die DVD mit Bonusmaterial. Wir von Moshpit Passion machten uns einen netten Filmabend und schauten Campino und seinen Jungs zu, wie ihr Leben auf Tour so aussieht. Zum einstimmen, haben wir für euch den Trailer in die Übersicht gepackt.

Trailer

Die wichtigsten Eckdaten

Der Film wurde produziert von Cordula Kablitz-Post, welche auch die Regie führte. Für die Konzert Regie zeigte sich Paul Dugdale verantwortlich. Die DVD besitzt eine Laufzeit von ca. 1 Stunde und 40 Minuten + Bonusmaterial. Erscheinen wird der Silberling auf DVD/Blue-Ray am Freitag, den 30. August 2019.

Worum geht es eigentlich?

Die Band wurde 2018 während ihrer Tour zum aktuellen Album „Laune der Natur“ auf Schritt & Tritt verfolgt. Der Betrachter erhält Impressionen von den Liveshows, Backstage und Aftershow-Sessions der Jungs. Zwischendurch wird der Touralltag mit Anekdoten sowie lustigen Geschichten aufgefüllt. Wer schon immer wissen wollte, was die Grundintention hinter dem Song „Wünsch dir was“ ist oder was Campino nach dem Release zu der Single „Bonnie und Clyde“ passierte, der wird sicherlich schmunzeln müssen.

Wer denkt bei einer Band wie die Toten Hosen nicht an wilde Partys, Drogen, Sex, Alkohol, Prügeleien, Chaos und Essen von der Tankstelle? Leider, wird jeder der sich dieses Leben von den Punkern aus Düsseldorf 2019 so vorstellt, enttäuscht werden. Der Großteil der Herren ist über 50 Jahre alt und Campino sagt selbst, es geht etwas gesitteter als noch vor 25 Jahren zu. Übernachtet wird in den besten Hotels der Stadt, wilde Parties gibt es nicht genau wie Drogen, Groupies und Sex. Steht eine Show oder Tour an, wird ordentlich geprobt. Hinter der Band steckt eine Crew, welche seit Jahren und professionell zusammenarbeitet. Der Arbeitstag aller beteiligten ist regelt und jeder hat seine Aufgabe. Der Film veranschaulicht dies sehr eindrucksvoll und gibt vereinzelt Personen „Hinter den Kulissen“ eine Plattform. Wie jede Kapelle dieser Art steht und fällt alles mit der Gesundheit einer Person: Der Frontmann. Was passiert also wenn Campi ausfällt?

Die Nähe zu den Fans und Gewohnheiten

Der Film bietet eindrucksvolle Bilder von den Konzerten mit den Fans. Tausende Besucher strömen in die Stadien und versuchen in die erste Reihe zu kommen. Für einen Fan wird ein kleiner Lebenstraum wahr, wodurch sich eine Freundschaft mit Kuddel gebildet hat. Sehr sympathisch und bodenständig! Es gibt wohl nur wenige Top Bands in Deutschland, die im Punkt Fanfreundlichkeit so viel geleistet haben wie die Hosen!

Schade ist, dass außer Campino die anderen Bandmitglieder nur wenig zu Wort kommen. Statt in die Tiefe zu gehen wird nur an der Oberfläche gekratzt. Man erhält den Eindruck, der Frontmann ist eine kleine Diva, welche ziemlich schnell aufbrausend wird. Hier steht mal ein Mikrofonständer in den Augen des Sängers sinnlos in der Gegend, ein Physiotherapeut kümmert sich um die weh-wechen und der Klassiker: Alle warten bei der Abfahrt. Diese Allüren seien der fanfreundlichen Ikone gegönnt, in Anbetracht der intensiven Bühnenperformance die Campi seit Jahrzehnten bringt. Einen besonderen Pluspunkt verdient sich das Sprachrohr der Band bei den Ansagen während der Shows und dem Vorfall zu Chemnitz 2018. Wer also eine schöne Erinnerung an die letzte Tour für die Heimanlage sucht, der sollte hier klar zugreifen!

Mehr Infos

Bleibt auf dem Laufenden mit mehr Informationen mitten aus dem Moshpit auf diesen Kanälen:
HomepageFacebookInstagramYouTube

Bildnachweis: JKP/Die TOten Hosen.