Life Of Agony arbeiten an neuem Album mit noch mehr Frauenpower

Life Of Agony arbeiten an neuem Album mit noch mehr Frauenpower

März 21, 2019 Aus Von Kjo

Life Of Agony arbeiten an einem neuen Album

Life Of Agony gaben kürzlich bekannt, dass sie an einem neuen Album namens „The Sound Of Scars” arbeiten. Nach dem 2017 erschienen Werk „A Place Where There’s No More Pain” ist es das sechste Studioalbum der New Yorker Band. Doch diesmal soll es wieder ein Konzeptalbum werden, ähnlich wie ihr Erstling „River Runs Red”. Unterstützung haben sie sich dafür in Form von Sylvia Massy geholt, die bereits Tools erfolgreiches Album „Underdog” produziert sowie mit den Deftones, Johnny Cash, den Red Hot Chili Peppers, R.E.M., System of a Down zusammengearbeitet hat.

Sylvia has a deep understanding of what this band is all about and we’ve wanted to work with her for a very, very long time. Especially, since this is a concept album continuing the story of River Runs Red, we’re extremely grateful to have her on board to help capture the darkness, raw emotion and heaviness of the new material.

sagt Bassist Alan Robert über ihre neue Produzentin.

Nachdem vor gut einem Jahr die langjährige Tour-Drummerin Veronica Bellino die offizielle Nachfolge von Sal Abruscato angetreten hat, wurde nun also eine weitere Frau mit ins Boot geholt. Life Of Agony setzen damit ein Zeichen in der Diskussion um den Gender-Gap.

Album-Teaser

Life Of Agony live

Trotz ihrer Arbeit an dem neuen Album lassen es sich Life Of Agony nicht nehmen, auch Deutschland einen Besuch abzustatten. Hier sind die Tourdaten:

24.07.2019 Stadtbahnhof, Schweinfurt
27.07.2019 Free & Easy-Festival, München
28.07.2019 Eier mit Speck-Festival, Viersen
31.07.2019 Schlachthof, Bremen
02.08.2019 Wacken Open Air
03.08.2019 Rheinriot, Palladium, Köln

[amazon_link asins=’B06X9KK6MH,B001SG6A4U,B000000H4H,B001RFXOUA,B001SMCYK8,B00B2FMGUE’ template=’ProductCarousel’ store=’de-1′ marketplace=’DE’ link_id=’10872f74-d54b-43d1-97ac-a2179b842973′]

Bildnachweis: Napalm Records.