Lord of the Lost – “Thornstar” (VÖ:03.08.18)

Lord of the Lost – “Thornstar” (VÖ:03.08.18)

August 13, 2018 Aus Von Kjo

Lord of the Lost – “Thornstar” (VÖ:03.08.18)

Lord of the Lost veröffentlichen am Freitag, den 3. August 2018 die neue Platte „Thornstar“ über Napalm Records. Moshpit Passion besorgte sich den Silberling und macht den Moshcheck. Wir wünschen viel Spaß! Wer die Band im Herbst Live sehen will, für den haben wir weiter unten die Tourdaten in der Übersicht aufgelistet.

“Thornstar” im Moshcheck

Vor mir liegt also Album Nummer Acht. Schaut man sich die Diskografie genauer an, findet man die letzten 6 Alben in den TOP 30 der Charts wieder. „Schauen“ ist ein gutes Stichwort. Auf den Pressefotos sieht die Band zwar immer noch prominent geschminkt aus, aber etwas dezenter als noch vor wenigen Jahren. Einige Bands nutzen ein Umstyling für einen neuen Abschnitt oder Neuanfang. Also, frisch gestylt an die Spitze der Charts?

Das ist von der Qualität her nicht ganz so unwahrscheinlich. Lord oft the Lost gehen voll offensiv auf “Thornstar” mit ihren Mix aus Dark Rock, Gothic, Industrial und Metal um. Wie schon auf den Alben zuvor, überschreiten die Hamburger sämtliche Szene-Grenzen und sprechen unterschiedliche Subkulturen an. Offene Hörer werden hier ihren Spaß haben! Wer Chris Harms und die Jungs schon länger verfolgt, wird sich sehr über Songs freuen, die deutliche Härte zeigen jedoch nicht an Facettenreichtum verlieren.

Freunde von Konzeptalben, die sich zudem an Hochkulturen und Mythologien interessiert sind, werden sich in den Texten verlieren und sich der Musik hingeben. Mich persönlich würde eine Verfilmung im LOTL-Stil visuell interessieren. Jeden Song auf der Platte zu verfilmen wäre eine Möglichkeit?

[amazon_link asins=’B07CY46NZS,B07CHGN7SR’ template=’ProductCarousel’ store=’de-1′ marketplace=’DE’ link_id=’8c1ee9ab-9d84-11e8-987b-db48df25d584′]

Cover & Tracklist

Lord of the Lost – “Thornstar” cover

CD 1:
1. On This Rock I Will Build My Church
2. Loreley
3. Black Halo
4. In Our Hands
5. Morgana
6. Haythor
7. Naxxar
8. Cut Me Out
9. The Mortarian
10. Under The Sun
11. In Darkness, In Light
12. Forevermore
13. Ruins

Inhalt Deluxe-Box

CD 2:
1. Abracadabra (feat. Dero Goi / OOMPH!)
2. Voodoo Doll
3. The Art Of Love
4. Lily Of The Vale
5. Penta
6. Free Radicals
7. Live Pray Die Repeat

CD 3 – Bonus CD „10 THORNS (The THORNSTAR Naked Versions)“
1. Morgana (Naked Version)
2. Haythor (Naked Version)
3. Voodoo Doll (Naked Version)
4. Forevermore (Naked Version)
5.Black Halo (Naked Version)
6. In Our Hands (Naked Version)
7. Loreley (Naked Version)
8. The Mortarian (Naked Version)
9. In Darkness, In Light (Naked Version)
10. Cut Me Out (Naked Version)

DVD:
„Rise Of The Thornstar“ (Studiodoku)

Die Band 2018 Live

31.08.18 DE – Mannheim / Black Castle Festival
04.10.18 DE – Frankfurt / Batschkapp
05.10.18 DE – Hannover / Musikzentrum
06.10.18 DE – Berlin / Columbia Theater
11.10.18 DE – Nuremberg / Hirsch
12.10.18 DE – Cologne / Essigfabrik
13.10.18 DE – Dresden / Alter Schlachthof
18.10.18 CH – Pratteln / Z7
19.10.18 DE – Munich / Backstage
20.10.18 DE – Stuttgart / Im Wizemann
26.10.18 DE – Leipzig / Werk 2
27.10.18 DE – Hamburg / Markthalle
31.10.18 ES – Barcelona / Salamandra 1
01.11.18 FR – Toulouse / Rex
02.11.18 FR – Nantes / Ferrailleur
03.11.18 FR – Paris / Boule Noire
21.11.18 UK – Newcastle Upon Tyne / The Cluny
22.11.18 UK – Glasgow / Ivory Blacks
23.11.18 UK – Manchester / The Ruby Lounge
24.11.18 UK – London / Electrowerkz
25.11.18 UK – Bristol / The Fleece Bristol

LORD OF THE LOST 2018 sind

Chris Harms: Vocals, Guitar, Cello
π: Guitar
Class Grenayde: Bass
Gared Dirge: Piano, Synthesizer, Percussion, Guitar
Niklas Kahl: Drums

Bildnachweis: Napalm Records.