Possessed – „Revelations Of Oblivion“ (VÖ: 10.05.2019)

Possessed – „Revelations Of Oblivion“ (VÖ: 10.05.2019)

Mai 8, 2019 Aus Von Kjo

Possessed – „Revelations Of Oblivion“ (VÖ: 10.05.2019)

Possessed hab es nach über 30 Jahren geschafft ein neues Album fertigzustellen. Jap, 30 Jahre. Am Freitag, den 10. Mai 2019 erscheint für alle Death Metal-Fans wohl DAS Highlight der letzten Jahre. Über Nuclear Blast erscheint „Revelations Of Oblivion“ gleich in verschiedenen Ausführung. Eine auf 666-Stück limiterte Vinyl-Boy ist bereits vergriffen. Merch, CD´s und Vinyl findet ihr HIER. Zum einstimmen, gibt es den Opener „No More Room In Hell“ in voller Länge:

nach 30 Jahren Death, eine Wiederauferstehung im Metal

Aus der einst so erfolgreichen und prägenden Zeit ist nur noch Frontmann Jeff Becerra übrig. 2019 besteht die Kapelle neben dem Mastermind aus Daniel Gonzales, Emilio Marquez, Robert Cardenas und Claudeous Creamer. Jene bilden die Basis für einen Sound, der seines gleichen sucht. Achtung liebe Headbanger! Anschnallen, es wird laut und derbe!

Auf dem dritten Album entlädt sich die Kapelle an allem, was sich die letzten drei Jahrzehnte angestaut hat. Der Titeltrack „No More Room In Hell“ setzt die Messlatte hoch. Schonungslos geht es mit „Dominion“, „Damned“, „Demon“ und „Abandoned“ weiter voll auf die 12. Es bleibt keine Zeit zum durchatmen, denn die Jungs sind noch lange nicht fertig. Gerade wird man warm, da schaltet die Kapelle auf Turbo und liefert mit „Shadowcult“, „Omen“ sowie „Ritual“ ein Gemetzel der Extraklasse.

Auch wenn eigentlich bei dem Thema Death Metal alles gesagt ist, ist es eine Freude den Gottvätern des Genres zu zuhören. Ein starkes Album wird durch seine grandiosen Songs „The Word“, „Graven“ und „Temple Of Samael“ gekrönt. Die Moshpit Passion Empfehlung lautet glasklar: Kaufen! Kaufen so lange der Braten frisch aus der Röhre kommt.

Cover & Tracklist

Possessed

1. Chant Of Oblivion
2. No More Room In Hell
3. Dominion
4. Damned
5. Demon
6. Abandoned
7. Shadowcult
8. Omen
9. Ritual
10. The Word
11. Graven
12. Temple Of Samael

Konzerte & Festival-Auftrittte 2019

07.06. NL Rotterdam – Baroeg (w/ NORDJEVEL)
08.06. NL Enschede – Metropool (w/ NORDJEVEL)
09.06. D Gelsenkirchen – Rock Hard Festival
12.06. CH Langenthal – OldCapitol (w/ NORDJEVEL)
14.06. I Rome – Traffic Live Club (w/ NORDJEVEL)
15.06. I Paderno Dugnano (MI) – Slaughter Club (w/ NORDJEVEL)
18.06. P Lisbon – RCA Club (w/ NORDJEVEL)
19.06. P Porto – Hard Club (w/ NORDJEVEL)
21.06. F Clisson – Hellfest
23.06. B Dessel – Graspop Metal Meeting
25.06. PL Krakow – Mystic Festival

Bildnachweis: Nuclear Blast.