Simple Creatures – „Strange Love“ E.P. (VÖ: 29.03.2019)

Simple Creatures – „Strange Love“ E.P.

Simple Creatures – „Strange Love“ E.P. (VÖ: 29.03.2019)

Die Simple Creatures veröffentlichen Ende März die Debüt-E.P. „Strange Love“ und wir von Moshpit Passion machten dazu den Moshcheck. Wie der Silberling abgeschnitten hat? Das erfahrt ihr nur hier!

Alles andere als nur einfach…

Mark Hoppus (Blink-182) und Alex Gaskarth (All Time Low) sind nicht nur alte Freunde, sondern machen auch nun gemeinsame Sache. Das Resultat wird unter dem Banner „Strange Love“ festgehalten und erblickt im Frühjahr 2019 das Licht der Welt. Den Vorboten „Drug“ konnte man bereits im Januar 2019 hören. Den Fans gefiel es und man veröffentliche nach und nach mehr Singles. Über den Titeltrack „Strange Love“ sagt die Band:

Der Song entstand in Studios und Probekellern rund um Los Angeles; wir wollten uns ganz bewusst in musikalische Richtungen bewegen, die für uns neu und deshalb so aufregend sind. Wir haben uns ganz neuer Aufnahmetechniken bedient und die Songs dabei komplett bis auf ihr Grundgerüst reduziert, um sie schließlich völlig neu zu einem echten Frankenstein-Monster zusammenzusetzen. Das reicht von schnelleren Stücken wie `Drug` bis zum wütenden `Lucy`. Wir sind komplett andere Wege gegangen und haben uns eine eigene Welt aus trashigen Gitarren, verzerrten Synthesizern, knochenzermahlenden Drumbeats und jeder Menge Noise erschaffen.

Jener Song kommt unbeschwert und leicht daher. Wie auch bei „How To Live“ fällt das Nebenprojekt deutlich poppiger und elektronischer aus als die Hauptbands. Das Duo setzt auf Harmonien, Melodien und catchy-hooks. „Adrenaline“ und „Ether“ bestechen durch ein tolles Zusammenspiel der beiden Hauptprotagonisten. Beider verstehen ihr Handwerk was man deutlich hören kann. Wer also etwas leichtes und unbeschwertes für seine Playlist sucht, der wird genau hier fündig.

Cover & Tracklist

„Strange Love“ E.P.

1. Drug 03:14
2. Strange Love 02:32
3. How To Live 03:11
4. Adrenaline 03:22
5. Ether 03:33
6. Lucy 03:37

Bildnachweis: Oktober Promotion.