Sir Collapse – „Walk to the Moon“ (VÖ: 19.10.18)

Sir Collapse – „Walk to the Moon“ (VÖ: 19.10.18)

Oktober 8, 2018 Aus Von Kjo

Sir Collapse – „Walk to the Moon“ (VÖ: 19.10.18)

Die Jungs von Sir Collapse sendeten mir initiativ ihre neue CD „Walk to the Moon“ zu. Der handgeschriebene Promotext erinnerte von der Typografie her, an eine Schülerband. Es sei angemerkt, meine Handschrift sieht trotz drei Dekaden nicht anders aus. Inhaltlich klang die Selbstbeschreibung sehr interessant: Stoner, Grunge, Alternative, Punk und Garagenrock wurden als Referenzen angegeben. Liebe Leute, ihr seid genau bei dem richtigen Magazin gelandet! Deutliche Zusatzpunkte gibt es für das starke Artwork, welches von Nepomuk – Illustration im Rahmen einer Abschlussarbeit entstanden ist.

Das Debüt ist eine wahre Perle! Fans, die auf den Gesang von Richard Patrick (Filter) oder auch Wes Scantlin (Puddle of Mudd) stehen, werden sich sehr freuen. Auch in Sachen Bandsound spielt man einen Mix aus Royal Blood oder auch Placebo. Auf elf starken Songs ohne Füller und Lücken legt die Kapelle einen tollen Start und hinterlässt ihre eigene Note im Musikgeschäft. Die Songs werden nie langweilig und jeder Track bietet für den Hörer immer was anderes. Ohne Label und Promofirma im Rücken kann man nur hoffen, dass diese Scheibe viele Hörer erreichen wird. Dieses Release ist der Underground-Tipp für den Herbst 2018!

Cover & Tracklist

sir_collapse_walk_to_the_moon_cover

1. Lower Principles
2. Suitcase
3. Mono Mantra
4. One Man Show
5. Happy Planet Celebration
6. The Great Escape
7. Like Me
8. Too Late
9. Hey Ben
10. The Family
11. Nine to Five

Bildnachweis: Sir Collapse.