Symphony X-Gitarrist mit Debütalbum

Symphony X-Gitarrist mit Debütalbum

Symphony X-Gitarrist mit Debütalbum

Der bekannte Symphony X-Gitarrist Michael Romeo veröffentlicht Ende Juli sein neues Album “War of the Worlds / Pt. 1”. Bereits im Vorfeld der Veröffentlichung konnte man sich einen ersten Eindruck von der neuen Videosingle “Fear The Unknown” sowie dem EPK zum Album machen.

Michael konnte mit Mascot Label Group einen starken Partner gewinnen für das erste amtliche Soloalbum. Großen Dank gilt dabei auch der sehr stark besetzten Studioband. Auf der Platte sind neben Romeo auch Sänger Rick Castellano, Bassist John „JD” DeServio (Black Label Society) und John Macaluso (Yngwie Malmsteen, James LaBrie, Ark) an den Drums zu hören. Recorded und produziert hat Romeo die Scheibe – wie schon bei sämtlichen Symphony X-Scheiben – während der letzten anderthalb Jahre in seinem Heimstudio in New Jersey in Selbstregie.

Das Release wurde als CD, digital, sowie als Doppel-LP in schwerem 180-Gramm-Vinyl inkl. beigelegtem Download-Code auf dem Mascot-Label Music Theories Recordings veröffentlicht. Wenn das mal keinen Grund zum Feiern ist.

Hier die neue Videosingle und das EPK in der Übersicht

Video Premiere “Fear The Unknown”

EPK zu „War of the Worlds / Pt. 1”

Starke Songs für ein Debüt

Die zehn darauf enthaltenen Tracks dominieren über weite Distanzen mit wiedererkennbaren Symphony X-Merkmahlen, darüber hinaus erwartet den Hörer die ein oder andere Überraschung. Der Kreativkopf erläutert dazu:

„Ich habe hier so ziemlich alles, was mich an Musik begeistert, in einen Topf geworfen Wenn sich jemand fragt, was dabei wohl in meinem Kopf vorgegangen sein mag, antworte ich: ‚Kreativ bin ich gewesen, und dabei hatte ich eine richtig gute Zeit.“

Cover & Tracklist

1. Introduction
2. Fear The Unknown
3. Black
4. F*cking Robots
5. Djinn
6. Believe
7. Differences
8. War Machine
9. Oblivion
10. Constellations

[amazon_link asins=’B07CZ9S8W6′ template=’ProductCarousel’ store=’de-1′ marketplace=’DE’ link_id=’1f865ec2-8cbc-11e8-8cb5-c531b42fab03′]

Bildnachweis: NETINFECT.