The Bombpops – “Death In Venice Beach” (VÖ: 13.03.2020)

The Bombpops – “Death In Venice Beach” (VÖ: 13.03.2020)

März 10, 2020 Aus Von Kjo

The Bombpops – “Death In Venice Beach” (VÖ: 13.03.2020)

Die Damen und Herren aka. The Bombpops sind wieder zurück und veröffentlichen Mitte März 2020 ihr neues Album “Death In Venice Beach”. Jener Silberling erscheint über Fat Wreck Chords und was auffällig ist, bereits wenige Stunden nach Bekanntgabe des Releases waren sämtliche farbige Vinyl-LP’s ausverkauft. Sammler müssen sich daher mit der schwarzen LP begnügen, was zeigt, die Band ist im Fat Wreck Chords-Universum angekommen und baut ihren Status mit der neuen CD weiter aus.

Erwachsen & Düster

Das feine Label mit Sitz in San Francisco ist bekannt für seinen Sound und Labelpolitik: Nur ein Signing über eine Veröffentlichung. Beim Status so mancher etablierten Band muss man sich fragen, wieso man Bands nicht langfristig binden will. The Bompops sind hier das aktuellste Beispiel, wo Fat Mike sich nicht wundern sollte, wenn andere Labels ihre Fühler zu Neil Wayne, Josh Lewis, Jen Razavi und Poli van Dam ausstrecken.

Doch was erwartet den Hörer auf der neuen Platte? Es geht textlich deutlich düsterer zu, als noch bei den Vorgängern. Persönlich hervorheben will ich den Opener “Dearly Departed”, “Double Arrows Down” sowie “Notre Dame” mit der Textzeile dieser Scheibe: Like the flames to Notre Dame, nothing sacred here is safe.

Immer noch die Bombpops

Trotz der düsteren Texte hat sich nicht wirklich was am Sound der Band getan. Der treue Fan wird auch weiterhin Bubble-Gum-Punk/Fun-Punk von seinen Helden bekommen. Die Band wirkt deutlich eingespielter und die Produktion ist deutlich glatter, was der Käufer beim Auflegen hören wird.

Auch wenn im Punk schon alles gesagt worden ist, ist es schön zusehen, wie eine Band es durch das Ändern von feinen Nuancen schafft, erwachsener zu werden ohne den Bandsound zu verlieren. Es wäre ein großer Verlust für Fat Mike diese aufstrebene Band an ein anderes Label zu verlieren.

Cover & Tracklist

1. Dearly Departed
2. Double Arrows Down
3. Zero Remorse
4. Notre Dame
5. Sad to Me
6. Can’t Come Clean
7. Blood Pact
8. In the Doghouse
9. 13 Stories Down
10. Radio Silence
11. House on Fire
12. Southbound Stranger

The Bombpops bei uns im Interview

Im Mai 2019 tourte die Band in Europa und wir trafen die vier für einen netten Plausch.

Mehr Infos

Bleibt auf dem Laufenden mit mehr Informationen mitten aus dem Moshpit auf diesen Kanälen:
HomepageFacebookInstagramYouTube

Bildnachweis: Fat Wreck Chords.