The Ghost Inside – „The Ghost Inside” (VÖ: 05.06.2020)

The Ghost Inside – „The Ghost Inside” (VÖ: 05.06.2020)

 

Als die Nachricht in die Welt ausgerufen wurde, The Ghost Inside veröffentlichen am 05.06.2020 ihr neues Album „The Ghost Inside” über Epitaph, konnte man nicht in Worte fassen, wie sehr man sich auf diese Platte freut. Wir von Moshpit Passion haben die Platte für euch genau unter die Lupe genommen und sagen was auf euch zukommt.

Wer den Namen The Ghost Inside hört, wird immer im Hinterkopf behalten, „Oh die Band mit dem üblen Busunfall„, also erwartet man vom Album das eine gewisse Traurigkeit sich durch die ganze Platte zieht. Man kann beruhigt sein, Nein sogar eher das Gegenteil, die Message lautet: „Wir sind wieder da und das sowas von”. Dies wird gleich im Intro „1333“ von Drummer Andrew Tkaczyk respektvoll gespielt und dargelegt.

Klar, dass diese Thematik im Vordergrund steht, aber sind wir mal ehrlich, wie kann man so ein Trauma am besten Verarbeiten? Richtig, durch Musik und die Jungs setzen noch einen drauf, Sie knüpfen an ihr Album „Dear Youth (Day 52)” an. Dies merkt man besonders in den Songs: „Still Alive“, „Make Or Break” oder „One Choice”. Man bekommt aber auch eine schwere Stimmung zu hören, die einen nicht ganz emotionslos lässt, wie in den Songs „Pressure Point” und „Phoenix Rise” zu spüren.

 

Was man vom Album erwarten kann? Glasklar, die Breakdowns und die Riffs sind knackig und beim Zuhören freut man sich einfach nur, das The Ghost Inside in ihrem fünften Album zu mehr Stärke gefunden haben.  Eventuell hätte man in dem ein oder anderen Song, etwas mehr Frische einbringen können, aber das ist meckern auf sehr hohem Niveau. The Ghost Inside are back und man kann sich auf mehr freuen, das ist am Ende das Wichtigste.

Würde man nach Punktzahl werten, dann gäbe es für das Album der Jungs eine klare 8,5/10.

Cover und Tracklist:

1. 1333
2. Still Alive
3. The Outcast
4. Pressure Point
5. Overexposure
6. Make Or Break
7. Unseen
8. One Choice
9. Phoenix Rise
10. Begin Again
11. Aftermath

Folgt uns auf Facebook, Instagram und YouTube für mehr News, Reviews und Interviews!

Bildnachweis: Starkult Promotion.