The Offspring – „Let the Bad Times Roll“ (VÖ: 16.04.2021)

The Offspring – „Let the Bad Times Roll“ (VÖ: 16.04.2021)

The Offspring veröffentlichen nach fast zehn Jahren ihr neues Album „Let the Bad Times Roll“ am Freitag, den 16. April 2021 über Concord Records. Wie sie sich die Punker 2021 anhören, das erfahrt ihr bei uns im Moshcheck.

Schlechte Zeiten als Einfluss

Gitarrist Noodels sagt selber über den Titel zu der neuen Scheibe: „Man sagt doch, wenn schon alles den Bach runtergeht, dann sollten wir wenigstens das Beste daraus machen – oder unseren Abgang zumindest locker und ausgelassen machen. ‘Let The Bad Times Roll’!“. Den Soundtrack dazu, liefern die Herren!

Wie schon auf den letzten beiden Scheiben zuvor ist auch dieses mal Bob Rock als Produzent dabei. Statt ein „schwarzes Album“ oder eine „Road/Reload“-Phase zu kreieren, wird sich auf die eigene DNA der Phase von „Americana“ oder auch „Conspiracy of One“ konzentriert. Dies bedeutet, Catchy-Songs inkl. Refrains zum mitsingen! Jene Tracks könnten problemlos in der Rock-Disco sowie auch im Radio laufen und trotzdem alle begeistern.

No Fillers almost all Killer

Den Start legt das Trio aus „This Is Not Utopia“, „Let The Bad Times Roll“ und „Behind Your Walls“ hin. Jene Tracks versprühen genau das Feeling, welches man auf den letzten Platten ein wenig vermisste und nun wiederbelebt werden. Gerade der Titeltrack gilt wohl als einer der stärksten Songs, den die Jungs je geschrieben haben. Falls wer diesen Track zu kitschig findet, der sollte sich hier unbedingt „Pretty Fly (for a White Guy)“ anhören. Bis auf den Mittelteil mit „Breaking these Bones“ wird die hohe Qualität gehalten und gipfelt in den Übertrack „The Opioid Diaries“.

Schade, dass die Ballade „Gone Away“ und das Autotune-verseuchte „Lullaby“ musikalisch nicht das Konzept passen, sonst wäre diese Scheibe garantiert ein heißer Anwärter auf die Platte des Jahres geworden.

Cover & Tracklist

01. This Is Not Utopia
02. Let The Bad Times Roll
03. Behind Your Walls
04. Army of One
05. Breaking These Bones
06. Coming For You
07. We Never Have Sex Anymore
08. In The Hall of the Mountain King
09. The Opioid Diaries
10. Hassan Chop
11. Gone Away
12. Lullaby

Mehr Infos

Bleibt auf dem Laufenden mit mehr Informationen mitten aus dem Moshpit auf diesen Kanälen:
HomepageFacebookInstagramYouTube

Bildnachweis: Concord Records – Universal Music.