Autor: Heiko

Metal Church – „Congregation Of Annihilation“ kommt im Mai Die langlebige amerikanische Heavy/Thrash/Power-Metal-Institution Metal Church bringt am 26. Mai ihr 13. Studioalbum „Congregation Of Annihilation“ heraus. Damit stellen sie auch gleichzeitig ihren neuen Sänger Marc Lopes vor, der ansonsten unter Anderem für die gleichnamige Band von ex-Manowar-Klampfer Ross The Boss den Gesang übernimmt. Damit tritt Lopes die Nachfolge für den tragischerweise 2021 verstorbenen Frontmann Mike Howe an. The Show must go on Einen ersten Vorgeschmack auf Metal Church im neuen Gewand gibt es mit der ersten Single „Pick A God and Prey“, die erwartbar old-schoolig, flott, heavy und melodisch daherkommt.…

Read More

Ascended Dead mit neuem Album im Mai Fans von angeschwärztem, chaotischen, finsteren Underground-Death Metal aufgepasst. Die Amis von Ascended Dead bringen mit „Evenfall of the Apocalypse“ ihr zweites Album heraus. Die Platte erscheint am 12. Mai über 20 Buck Spin. Das erste Album „Abhorrent Manifestation“ von 2017 ist bereits ein brutales Ungetüm, der erste veröffentlichte Song des neuen Albums setzt mit seiner merkwürdigen, verwaschenen Produktion in Sachen Chaos aber noch einige Schippen drauf. Nach kurzer Eingewöhnung ein echter Hörgenuss für verdorbene Ohren. Klingt in etwa so, wie das Cover aussieht. Die Mitglieder von Ascended Dead sind allesamt auch in anderen…

Read More
7.0
News

Host – „IX“ (VÖ: 24.02.2023) 1999 brachten die britischen Gothic-Doom-Metaller Paradise Lost mit „Host“ ihr wohl experimentellstes und kontroversestes heraus. Ein Album, mit welchem sich die Band vollständig von ihren Metal-Wurzeln löste und sich in elektronische Gothic-Darkwave-Pop-Rock-Gefilde, mit einem allgegenwärtigen Depeche Mode-Einfluss, aufmachte. Seitdem wurden Paradise Lost mit jedem weiteren Album wieder härter und metallischer, bis sie auf den letzten Platten erneut beim finsteren Death-Doom angekommen sind. Die Experimente von „Host“ blieben dabei eine einmalige Sache. Bis jetzt. Unter eben diesem Namen haben sich jetzt nämlich die beiden Paradise Lost-Kreativköpfe Nick Holmes und Greg Mackintosh zusammengetan, um statt mit tiefgestimmten…

Read More
9.0
News

In Flames – „Foregone“ (VÖ: 10.02.2023) Ein neues Album der schwedischen Melodic-Death-Metal-Pioniere In Flames sorgt jedes Mal aufs Neue für mächtig Gesprächs- und Zündstoff. Sie sind eine Band, die sich im Laufe ihrer Karriere und im Besonderen im letzten Jahrzehnt massiv gewandelt und von ihren Wurzeln entfernt hat. Veränderungen, die Fans des klassischen Göteborger Sounds der 90er Jahre nicht immer in den Kram passten. Dann kam die Truppe Mitte letzten Jahres mit der ersten Single „State of Slow Decay“ um die Ecke und ließ gewaltig aufhorchen. Nicht, dass In Flames auf ihren letzten Alben gar keine härteren Töne von sich…

Read More

Testament mit Exodus und Voivod auf Tour Die Bay-Area-Thrash-Schwergewichte Testament und Exodus begeben sich im Mai und Juni auf Europa-Tournee und machen dabei sechs mal in Deutschland Halt. Als Support sind, mit Ausnahme der Shows in Hannover und Straßburg, die nicht weniger legendären kanadischen Prog-/Thrash-Meister Voivod mit dabei. Zusätzlich sind Testament in diesem Jahr auf neun europäischen Festivals vertreten. In Deutschland spielen sie auf dem Rock Hard Festival in Gelsenkirchen. Testament sind nach wie vor im Rahmen ihres 2020er Albums „Titans Of Creation“ unterwegs. Seit Release hat Schlagzeuger Gene Hoglan seinen Hut genommen, um sich auf Dark Angel zu konzentrieren.…

Read More

Enforced – „War Remains“ erscheint Ende April Die aktuell vielleicht stärkste Truppe in Sachen brutalem Crossover-Thrash meldet sich mit einer neuen Platte zurück. Zwei Jahre nach dem bockstarken „Kill Grid“ veröffentlichen Enforced den heiß ersehnten Nachfolger „War Remains“. Das Album erscheint am 28. April über Century Media. Die erste Single „Ultra-Violence“ verspricht einmal mehr knallharten, rasend schnellen Thrash Metal, irgendwo zwischen Slayer und Power Trip und brettert in knapp 2 Minuten alles um. Immer geradeaus Sänger Knox Colby über das Album: War Remains is a scathing perception of the modern crumbling world. Humanity seems imprisoned by its violent and chaotic nature; boiling over…

Read More

Cattle Decapitation veröffentlichen „Terrasite“ im Mai Die amerikanische Technical-Deathgrind-Größe Cattle Decapitation lässt ihr neues Monster auf die von ihr so leidenschaftlich verachtete Menschheit los. „Terrasite“ erscheint am 12. Mai über Metal Blade Records. Eigentlich hätte diese Ankündigung noch ein Weilchen auf sich warten lassen sollen, doch ein Reddit-Leak, der Artwork, Titelliste und Veröffentlichungsdatum preisgab, machte der Band einen Strich durch die Rechnung, sodass man die Ankündigung zwangsläufig vorzog. Einen musikalischen Vorgeschmack gibt es allerdings noch nicht. Man kann jedoch stark davon ausgehen, dass die Band ihren Weg der letzten, in Extreme-Metal-Kreisen schwer hochgejubelten Platten konsequent weitergeht. Sänger Travis Ryan über…

Read More

Paradise Lost und Primordial im Herbst auf Europa-Tournee Freunde des düsteren, melancholischen Metals aufgepasst! Vom 28. September bis zum 15. Oktober begeben sich die englischen Gothic/Death-Doom-Pioniere Paradise Lost und die irischen Pagan Metaller Primordial im Rahmen des Ultima Ratio Fests gemeinsam auf Tournee durch Europa. Von den insgesamt 16 Shows finden neun in Deutschland statt, darunter in Hamburg, Leipzig oder Nürnberg. Als Support sind im Wechsel Omnium Gatherum und Harakiri For The Sky mit im Gepäck. Tickets sind ab sofort direkt auf ultima.de erhältlich. Tourdaten 28.09. Karlsruhe, Substage (DE) 29.09. Zürich, Komplex (CH) 30.09. Memmingen, Kaminwerk (DE) 01.10. Wiesbaden, Schlachthof…

Read More
7.0
News

Sanguisugabogg – „Homicidal Ecstasy“ (VÖ: 03.02.2023) Freunde von primitivem, brutalen Höhlenmenschen-Death-Metal hergehört! …Und alle anderen bitte die Ohren zuhalten. Also ernsthaft jetzt, wer sich nicht angesprochen fühlt, sollte einen gewaltigen Bogen um diese Scheibe machen, denn was Sanguisugabogg auf ihrem zweiten Album fabrizieren, ist einmal mehr völlig bekloppter Wahnwitz, der sich um nichts anderes schert, als so stumpf und heavy wie möglich zu sein. Primitiv, primitiver, Sanguisugabogg Knapp zwei Jahre nach der ersten LP „Tortured Whole“, macht die Band, trotz des – nie wirklich offiziell erwähnten – Weggangs von Gitarrist Cameron Boggs, genau dort weiter, hat ihren Sound aber noch…

Read More
7.0
News

Deiquisitor – „Apotheosis“ (VÖ: 20.01.2023) Etwas ist faul im Staate Dänemark. Extrem faul sogar. Die dänische Death-Metal-Szene ist quicklebendig und wohl eine der aktuell interessantesten Strömungen, die der Extreme Metal zu bieten hat, gespickt mit zahlreichen qualitativen Krachkapellen, die für einen ganz besonders schmutzigen, verrotteten Sound stehen. Die seit 2013 bestehenden Deiquisitor, beheimatet bei der Kopenhagener Death-Metal-Institution Extremely Rotten Productions, bilden da keine Ausnahme. Auf dem letztjährigen Unearthed Morbidity-Festival in Kopenhagen konnte ich mich bereits von den Live-Qualitäten der Truppe überzeugen. In dem prall gefüllten Line-Up aus Underground-Todesblei-Kombos sind Deiquisitor für mich als eines der größten Highlights hervorgegangen. Nun ist…

Read More